Marcelo Rosenbaum, Ehrenprofessor für Architektur an der Centro Universitário Belas Artes, ist einer der erfolgreichsten brasilianischen Designer. Seit über 20 Jahren entwirft der Gründer und CEO des in São Paulo ansässigen multidisziplinären Design- und Architekturstudios Rosenbaum Produkte, die sowohl das brasilianische Lebensgefühl als auch die kulturelle Vielfalt des Landes widerspiegeln. Zu den wichtigsten Preisen seiner Karriere gehören: RIBA International Prize 2018, o Archdaily Building of the year (2018), APCA – Associação Paulista de Críticos de Arte (2017), Tomie Ohtake AkzoNobel (2017) und drei mal den Preis für das beste Design durch Museu da Casa Brasileira (1999, 2016 e 2017). Von 2014 bis 2017 war Marcelo Rosenbaum Kurator am Museum of Modern Art in São Paulo. Seine Projekte wurden mehrmals ausgestellt, unter anderem im brasilianischen Pavillon der Biennale für Architektur in Venedig (2018).

Der Vortrag findet in englischer Sprache statt