vita

über Prof. Andreas Denk

Prof. Andreas Denk (*1959) ist Professor an der TH Köln für Architekturtheorie und Chefredakteur der Zeitschrift „der architekt“ des Bundes Deutscher Architekten. Er studierte Kunstgeschichte, Städtebau und Geschichte, Ur – und Frühgeschichte in Bochum, Freiburg und Bonn. Von 1989 bis 1991 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sammlungsbereich Design im Haus der Geschichte in Bonn und von 1987 bis 2003 ständiger Korrespondent des Kunstforums International. In den Jahren zwischen 1989 bis 1993 arbeitete er als freier Architekturkritiker. Er ist Gründungsmitglied des Ungers – Archivs für Architekturwissenschaft in Köln, Mitglied im Vorstand der Hans – Schaefers – Stiftung zur Nachwuchsförderung in Berlin und seit 2015 ordentliches Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Künste NRW in der Klasse Kunst. Professor Andreas Denk lebt und arbeitet in Köln, Bonn und Berlin.