Labor für experimentelles Bauen

Im Untergeschoss des Labortrakts der Fakultät befindet sich das Labor für experimentelles Bauen, das von Schreinermeister Martin Waleczek geführt wird.
Dort können Modelle gebaut und nach Einweisung kleinere Maschinen wie Tellerschleifer, Bohrmaschinen und ähnliches benutzt werden. Styrocutter stehen dort ebenfalls zur Verfügung. Holzzuschnitte und größere Aufgaben werden von Martin Waleczek und seinen Mitarbeitern übernommen. Persönliches Werkzeug wie Cuttermesser, Lineal und Stifte müssen von den Studierenden selbst mitgebracht werden, Verbrauchsmaterial wie Leim und Schleifpapier sind im Labor vorhanden.
In bestimmten Kursen steht den Studierenden auch eine 3-Achs Fräse für die computergestützte Bearbeitung von Holz zur Verfügung.