Institut 01 | Architektur, Konstruktion und Theorie

Das Institut vertritt die zentralen Elemente der Architekturlehre: theoriebasierte Analyse, Entwurf, Gebäudelehre und konstruktive Umsetzung. Ziel der Lehre ist ein Verständnis von architektonischer Planung, das Geschichte, Ort, Stadtraum, Typologie, Konstruktion und Material in die Begründung des Entwurfs einbezieht. Die Lehre wird derzeit von acht Dozenten vertreten, die in Teams ein Semester betreuen und ihre durch eigene Praxis fundierte Haltung von Architektur vermitteln.

Das IAKT begleitet die Studierenden durchgängig vom 1. Semester bis zu ihrem Bachelor-Studienabschluss in allen Semestern und schafft durch die Vermittlung grundsätzlicher Entwurfsstrategien und Konstruktionsmethoden eine geeignete Basis für die Anwendung der in den weiteren fünf Instituten vermittelten Kenntnisse.

Im Master-Studiengang bietet das IAKT mit der Vertiefung "Strategien des Entwerfens und Konstruierens" die Möglichkeit, anhand von vielseitigem Theoriewissen die eigene Entwurfshaltung zu begründen, auf unterschiedlichen Maßstabsebenen mit konstruktivem Verständnis zu stärken und durch Training kommunikativer Fähigkeiten schließlich auch zu vermitteln und durch das integrale Verständnis von Architektur weiter zu vertiefen, indem Theorie, Entwurf und Konstruktion noch stärker vernetzt gelehrt und gelernt werden.